Rettungskarte - Hilfe für die Helfer

 

"Moderne Autotechnik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen.

Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt die vom ADAC eingeführte und als Standard gesetzte Rettungskarte. Diese soll einheitlich hinter der Fahrersonnenblende angebracht werden bis flächendeckend in ganz Europa eine elektronische Datenübermittlung an die Unfallstelle möglich ist." [Quelle: ADAC]

 

Weitere Informationen sowie die aktuellen Rettungskarten zum Ausdrucken für Ihr Fahrzeug finden Sie direkt auf der Webseite des ADAC.

 

Die Rettungskarten sind für jeden Fahrzeugtyp der unterschiedlichen Hersteller individuell! Beispielhaft haben wir für Sie folgend eine Rettungskarte für ein Beispielfahrzeug abgebildet.

 

 

  • rettungskarte_01
  • rettungskarte_02

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.