Mach mit

 

Du...

 

… hast Interesse an unserer Technik und möchtest damit sicher umgehen.

… möchtest Verantwortung übernehmen und einen Teil Deiner Freizeit der Hilfe für Andere widmen.

… bist körperlich fit und bereit Dir die Fähigkeiten eines Feuerwehrangehörigen in Lehrgängen und Übungen anzueignen.

… möchtest Teil eines kompetenten Teams und einer tollen Gemeinschaft sein.

… hast den Mut und den Ehrgeiz, Herausforderungen anzunehmen.

 

machmit_01.jpg

Dann melde Dich bei uns oder „schnupper“ einfach bei einer unserer Übungsabende rein.

Wir freuen uns, Dich in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen und Dir zu erläutern, wie Du Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann bei uns werden kannst. Eine spezielle berufliche oder schulische Fortbildung ist nicht Voraussetzung zum Mitmachen. Nahezu jeder kann bei uns seine speziellen Talente an der richtigen Stelle einsetzen. Für die feuerwehrtechnische Ausbildung sorgen wir.

Wenn Du Dich entscheidest mitzumachen, Du ins Team passt und älter als 17 Jahre bist, wirst Du sofort in die Einsatzabteilung aufgenommen und  nimmst an Übungen und natürlich auch an den gemeinsamen außerdienstlichen Veranstaltungen teil. Baldmöglichst absolvierst Du die 80 stündige Grundausbildung an einer Ausbildungsstätte hier im Hochtaunuskreis und kannst danach bereits zum Einsatz mit ausrücken. In den folgenden Monaten und Jahren folgen Lehrgänge für das Tragen von Atemschutzgeräten, den Umgang mit der Funktechnik und die Bedienung von Pumpen und anderen Aggregaten. Bei entsprechender Eignung und Neigung können auch danach noch weitere Lehrgänge  an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel absolviert werden.

 

Wir unterstützen Dich bei Deiner Ausbildungsplanung und Deiner weiteren Entwicklung. Toller Nebeneffekt: Bei uns erworbene Fähigkeiten wie technische Fertigkeit, Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Führungsqualität, Stressresistenz kommen Dir oft auch in Deiner beruflichen Laufbahn zugute.

Apropos Beruf: Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, Dich für Einsätze, Übungen und Lehrgänge freizustellen. Gleichwohl versuchen wir Auswirkungen auf Deine Arbeit soweit als möglich gering zu halten, denn unser Interesse ist es, dass Dein Mitwirken in der Feuerwehr nicht zu Konflikten am Arbeitsplatz führt. Lohnausfall wird auf Antrag ersetzt. Für Lehrgänge und für Verpflegung und Unterbringung an anderen Lehrgangsorten entstehen Dir keine Kosten. Und für den Fall der Fälle, bist Du über die Unfallkasse Hessen umfassend versichert.

Du bist noch nicht 17 Jahre alt? Dann kannst Du bereits Mitglied in unserer Jugendfeuerwehr werden. Näheres dazu findest Du auf den Seiten der Jugendfeuerwehr.