Jahreshauptversammlung aller Stadtteile

 

Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung aller Stadtteile der Feuerwehr Neu-Anspach statt.

Neben den Berichten des Stadtbrandinspektors, des Stadtjugenwartes sowie der Katastrophenschutz-Zugführerin stand turnusgemäß die Wahl des Stadtbrandinspektors auf der Tagesordnung.

Unter der Leitung eines Wahlausschuss, bestehend aus Bürgermeister Klaus Hoffmann, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzendem Norbert Fischer, sowie Mitarbeitern des Ordnungsamtes, wurde gemäß der Feuerwehrsatzung geheim gewählt. 

 

Zur Wahl stellte sich Amtsinhaber Alfred Hübner für seine somit fünfte Amtsperiode. Weitere Kandidaten gab es nicht.

 

Aus der Wehr Anspach waren 33 Stimmberechtigte anwesend.

Das Wahlergebnis bei insgesamt 82 Wahlberechtigten aus allen Stadtteilen:

 

7 Enthaltungen/ungültige Stimmen

 

37 Ja - Stimmen

 

38 Nein - Stimmen

 

Somit wurde Alfred Hübner von der Mehrheit aller Wahlberechtigten abgewählt. Bei einer erneuten Wahl in wenigen Wochen muss nun ein neuer Kandidat für das Amt des Stadtbrandinspektors gefunden werden.