Gemeinsame Übung

 

Am heutigen Montag stand eine neue Art der Übung auf dem Plan. Neu meint in diesem Zusammenhang allerdings nicht das Szenario, welches durch die Einsatzkräfte abgearbeitet werden musste.

Als neu muss der Ablauf und die Organisation bezeichnet werden.

Was bedeutet das?
Unser neuer Standbrandinspektor legt großen Wert auf eine ausgeprägte Zusammenarbeit der Stadtteile. Hierzu ist unter anderem eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen worden, welche sich um die Ausarbeitung gemeinsamer Übungen kümmert. So auch an diesem Abend. Es geht aber noch einen Schritt weiter. Das Übungsszenario wird von zwei Stadtteilwehren abgearbeitet, während die dritte Wehr Statisten und Mimen sowie die Verpflegung für den gemütlichen Teil im Anschluss an die Übung übernimmt. So geht es zukünftig Reih' um, sodass jede Wehr ihren besonderen Teil zum gelingen der Übung beitragen kann.

  • RaB-01977.jpeg
  • RaB-01992.jpeg
  • RaB-01993.jpeg
  • RaB-01997.jpeg
  • RaB-02006.jpeg
  • RaB-02015.jpeg